Mett-gefüllte Paprika

Wien, 22.1.2015

Von den gestrigen Mett-Brötchen im hafenjunge ist noch etwas übriggeblieben und das eignet sich bestens für gefüllte Paprika.

Mett-gefuellte Paprika, Zutaten

Um noch etwas Geschmack reinzubringen habe ich noch Koreander und Pfefferoni dazu getan und dann die Paprika gefüllt.

Mett-gefüllte Paprika gefüllt

Damit das Mett auch sicher durch ist habe ich die Paprika bei ca. 150 Grad 30 Minuten im Backofen gegart und dann für etwas Farbe die Temperatur auf 200 Grad hochgestellt.

Mett-gefüllte Paprika fertig

Sobald die dann lecker aussehen, sind sie auch schon fertig.

Das Mett-Rezept stammt übrigens von von Finja, die auch einen Kochblog betreibt: finjas finest