Enviro+

Herzberg, 1.7.2019

Mein zweites Projekt mit einem Raspberry Pi-Zero stammt von Pimoroni und ist Enviro+ – ein kleiner pHat mit Display und einigen Sensoren: Temperatur, Barometer, Licht, Lärm und einem externen Partikelsensor, den ich nur der Vollständigkeit halber mit genommen habe.

Den Pi installiere ich noch per vorheriger Anpassungen im Raspbian-Image und danach fehlt mir vollständig das WLAN. Ich suche ewig in Foren und Tutorien. Letztendlich entdecke irgendwo, dass die Ländereinstellungen fehlen, damit ich ein deutsches WLAN installieren kann.

Alles installiert und die Bibliotheken von Pimoroni installiert, entdeckte ich aber, dass die Temperatur nie stimmt. Es wird sogar selbst geschrieben, dass es eine Anpassung per Script geben muss, weil sich die Platine direkt über dem Prozessor erwärmt, was natürlich Käse ist!!

Selbst mit dem Script stimmen die Daten nie, sodass ich mich nach einem anderen externen Temperaturmodul umsehe.

Weinlofts II – Herbsturlaub

Burgenland, 22.9.2017

Unser zweiter Miniurlaub mit Hilda führte uns ins südliche Burgenland in das Weinloft II nach (Deutsch Schützen-)Eisenberg. 22.–24. September 2017

Im vergangenen Jahr waren wir im Weinloft I und genossen in dem renovierten Weinstöckl die Zeit sehr. Deshalb waren wir sehr auf das neu gebaute und nun erst geöffnete Weinloft II gespannt.

Die Anreise war abends und abenteuerlich, weil es stockfinster war, doch schon am Morgen wurden wir mit einem wahnsinnig schönen Ausblick belohnt.

Am ersten Abend hatten wir eine Hornisse im Haus, was ziemlich dramatisch war mit Baby. Dann kam ein riesiger, schwarzer Käfer, gefolgt am nächsten morgen von einem Heupferd und unterwegs sahen wir auch noch eine Gottesanbeterin. Zusätzlich gab es noch Schwärme von fliegeneden Ameisen. In der Burgenländischen Fauna ist einiges los! 🙂

Weinlofts

Vatiblog 2: Der Nasensauger – dein bester Freund

Wien, 4.9.2017

Wir haben nach ein paar Tagen daheim erlebt, dass unsere kleine nachts kaum Luft bekam und sogar schon etwas blau um den Mund anlief, weil sie sich beim Luftholen so plagen musste.

Nach Telefonaten mit Freunden und Familie kam der dringende Rat nach einem Nasensauger. Der hat sich im ersten Monat als unersetzliches Instrument erwiesen, das so manche Nacht gerettet hat. Sollte man als Grundausstattung von Beginn an daheim haben. Ich musste in Panik zur Nachtapotheke und dort einen mit Preisaufschlag kaufen.

Vatiblog 1: Im Krankenhaus bleiben, oder nach der Geburt heim?

Wien, 4.9.2017

Gleich nach der Geburt, oder so bald wie möglich heimgehen ist super, denn man hat daheim mehr Ruhe, kann den Tag selbst gestalten, nackt rumlaufen wenn es sein muss usw. Aber wenn Probleme auftreten, muss man erneuten Weg ins Krankenhaus antreten und die Wiederaufnahme ist mühsam, Probleme treten häufig in der Nacht auf.

Weiters stehen nach der Geburt einige Untersuchungen an. Solange man im Krankenhaus bleibt, wird alles dort erledigt, ist man schon daheim muss man haufenweise Termine ausmachen und ständig mit dem Kind rumlaufen.

Heimgehen pro:

– Ruhe
– Eigene Umgebung

Heimgehen contra:

– Wenn Probleme auftreten wird mühsam.
– Für Untersuchungen muss man ständig rumlaufen

Fazit: Aus meiner Sicht sind die ersten Tage im Krankenhaus angenehmer, weil Betreuung da ist, wenn Probleme auftreten und die ersten Untersuchungen gleich vor Ort erledigt werden.

Herzberg Ostern, Hausbesichtigung Norderbrarup, Schlei, Flensburg

Flensburg, Schlei, Schlewsig Holstein, 7.5.2017

14.–17.April Herzberg, Schöna-Kolpien (Quelle)
18.–21. April Süderbrarup, Norderbrarup, Kappeln, Schlei, Flensburg, Oehe, Arnis, Sønderborg
22.–23. April Herzberg

Villa Aurora im Winter

Wien, 29.1.2017



MS Piepenbrink in Perchtoldsdorf

P'dorf, Wien, 30.5.2016

Das neue Auto (MS PIEPENBRINK) hat schon einen Namen bekommen: MS Piepenbrink; und muss aber weil das Parkpickerl noch in der Post ist erstmal in Perchtoldsdorf auf Privatgrund stehen. Nach dem Rausfahren musste ich seit Ewigkeiten wieder mal mit der S-Bahn zurück nach Wien fahren und beim Blick auf den illegalen Weg den Bahngleisen entlang wurde ich ziemlich nostalgisch.

2016-05-30-ms-piepenbrink-perchtoldsdorf-1

2016-05-30-ms-piepenbrink-perchtoldsdorf-2

2016-05-30-ms-piepenbrink-perchtoldsdorf-3

Landpartei nach Rapottenstein unser neues Auto holen

Waldviertel, Wien, 25.5.2016

Heute konnten wir endlich – weil Feiertag – unser Auto aus dem Waldviertel abholen. Thomas kutschierte uns mit seinem Mercedes (W123, 280T) nach Rapottenstein zum Autohaus Preiser und wir nahmen die MS Piepenbrink entgegen. Als Dankeschön fuhren wir ins Kloster Altenburg Essen und dann heim nach Wien. Und weil das noch nicht genug Essen war, gab es abends noch echter Thüringer, die wir von Susi daheim mitgenommen haben und ich habe noch einen Rhabarberkuchen gebacken. Eigentlich sollte ein weißen Boden und eine dicke Schaumschicht bekommen, dann war der Boden keksig und der Schaum knackig – ebenfalls traumhaft.

2016-05-25-mercedes-w123-280T-ausfahrt

2016-05-25-ms-piepenbrink

2016-05-25-thueringer-bratwurst

2016-05-25-rhabarberkuchen

Hochbeete für den Balkon bauen

Wien, 24.4.2016

Als Material für unsere Hochbeete haben wir Douglasie ausgesucht, weil man das nicht noch extra Streichen muss. Und wir haben anstelle eines großen Beetes, zwei kleinere gebaut, weil es Pflanzen gibt, die sich nicht in einem Beet vertragen und so können wir das Beet teilen.

Für die Konstruktion haben ein wenig im Internet recherchiert und uns aus verschiedenen Quellen das ausgesucht, was uns gefiel. Auch bei diesem Thema gehen die Meinungen weit auseinander …

Material:
21 Bretter 12×2,1×200 cm
ca. 150 Schrauben
Teichfolie ca. 200x200cm, Stärke 0,5 mm
Tacker und Klammern

Größe der Beete jeweils:
80x62x80 cm
Planztiefe bis 40cm

Unter dem Beet haben wir noch Platz für zwei Kisten gelassen, in die wir Gartengeräte geben wollen.

Hochbeete bauen, der Plan

Hochbeete bauen, das Material

Hochbeete bauen, Teile sägen

Hochbeete bauen, Teile verschrauben

Hochbeete bauen, Teile verschrauben

Hochbeete bauen, Teichfolie reintackern

Hochbeete bauen, Rand der Teichfolie wegschneiden

Hochbeete bauen, fertige Hochbeete

Hochbeete bauen, glückliche Susi

Hotdogbuns

Wien, 2.11.2015

image image image

image

450 g Mehl
2 Eier
50 g Zucker
25 g Butter
Hefe
200 ml Wasser
2 tl Salz

Hopp Schwiiz – Bern

Schweiz, 30.10.2015

bern_sonnenuntergang bern_kiosk bern_haeuschen bern_spooky_villa bern_schindeln bern_uhrturm bern_die_grosse bern_schweizerische_nationalbank bern_frutiger_baustelle bern_baeren

Hopp Schwiiz – Biel

Schweiz, 23.10.2015

biel_rolex

biel_altstadt2

biel_altstadt

biel_restaurant_st_gervais

biel_pferdemetzgerei

biel_aufzug_wc

biel_obergaessli

biel_aus_gutem_grund_anker

biel_hafen_schiff

biel_mobicat

Floßfahrt auf den Seen südlich von Berlin

Brandenburg, 16.7.2015

hausboot_dahme_ufer_flossfahrt_01

hausboot_dahme_ufer_flossfahrt_02

hausboot_dahme_ufer_flossfahrt_03

hausboot_dahme_ufer_flossfahrt_04

hausboot_dahme_ufer_flossfahrt_05

hausboot_dahme_ufer_flossfahrt_06

hausboot_dahme_ufer_flossfahrt_07

Spreewald

Brandenburg, Spreewald, 15.7.2015

spreewald_waldwiesenhof_burg

Auf Besuch im Spreewald. Manches hier sieht wie Kleinschweden aus.

Alu-Frank und Jonas

Hamburg, 2.7.2015

alu_frank_und_jonas_hollandrad

Immer wenn ich nach Hamburg komme ist meine erste Aufgabe die Fahrräder wieder in Ordnung zu bringen, denn Hamburg ohne Fahrräder geht gar nicht. Man kommt damit am leichtesten rum, ist flexibel und sieht viel von der Stadt.

Außerdem ist es großartig, dass die Radwege meistens mit den Gehwegen (Gehsteigen) zusammen sind, denn rechts Abbiegen bei Kreuzungen geht so ohne Ampel! Man kommt hier echt weite Strecken mit dem Rad ohne auch nur einmal bei einer Ampel halten zu müssen.

Jonas, das Hollandrad, habe ich beinahe schon 10 Jahre und er hat schon einges mitgemacht. Ein Zerstörtes Vorderrad, dann noch ein Kugellagerbruch vorne, Platter hinten und Entfernung des Kettenkastens und zu guter Letzt auch ein Tausch des Kettenblattes und der Kurbel vorne – von den menschlichen Dingen, die Jonas schon gesehen hat mal ganz zu schweigen.

Bruno Tommy – das neue Rennrad

Wien, 30.6.2015

bruno_tommy_rennrad

bruno_tommy_rennrad_gabel

bruno_tommy_rennrad_bremsen_modolo_corsa

bruno_tommy_rennrad_schalthebel_campagnolo

Esterhazygassenfest 2015

Wien, 12.6.2015

esterhazygassenfest-hafenjunge

esterhazygassenfest-sweet-calorie-crew

esterhazygassenfest-teestunde

Das war auch schon wieder das fünfte Gassenfest. Entstanden ists eigentlich aus der Idee, dass wir Leute und Unternehmen der Esterhazygasse auch mal einen Tag für uns wollten, wo wir uns zusammensetzen und quatschen und feiern können. Geworden ist daraus eine Party für groß und klein und wir sind nur am arbeiten den ganzen Tag; aber Spaß machts trotzdem!

MS Laguna

Wien, 1.6.2015

ms-laguna-1-seite

ms-laguna-2-front

ms-laguna-3-heck

ms-laguna-4-armaturenbrett

ms-laguna-5-vordersitze

ms-laguna-6-ruecksitze

ms-laguna-7-riesen-kofferraum

ms-laguna-susi-kennzeichen

ms-laguna-unseres

Panino Wurstsalat Rettichkresse

Wien, 24.3.2015

panini-wurstsalat-rettichkresse

Großartiges Frühlingsbrötchen

Bier, Feuerzeug, Rose, Sex

Wien, 23.3.2015

nicola-gold-instant-gedicht

Mehr von Nicola Gold auf www.wortfachgeschaeft.com